Aufenthaltsrecht

Aufenthaltsrecht

Das Ausländerrecht regelt grundsätzlich die Einreise und den Aufenthalt von Menschen ohne deutsche Staatsangehörigkeit in der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des Ausländerrechts umfassen somit insbesondere die Einreise (einschließlich Touristenvisum. Geschäftsvisum, Businessvisum und die neue Blue-Card-Regelung), den Aufenthalt, die Niederlassung (unbefristete Aufenthaltserlaubnis), die Erwerbstätigkeit und die Integration, aber auch die soziale Sicherung und bestimmte Aspekte des Steuerrechts.

weiterlesen →

Asylrecht

Asylrecht

Das Asylrecht oder Flüchtlingsrecht wird in einer Reihe von deutschen Regelungen (Aufenthaltsrecht, Asylverfahrensrecht), europäischen Normen (Qualifikationsrichtlinie) und internationalen Gesetzen (Genfer Flüchtlingskonvention) geregelt. In Art. 16a Abs. 1 des deutschen Grundgesetzes heißt es: Politisch Verfolgte genießen Asylrecht. Die konkreten Regelungen unterscheiden jedoch zwischen dem Recht auf Asyl aus politischen Gründen, dem Vorliegen von Flüchtlingseigenschaften auch aus anderen Gründen, die die Flucht notwendig machten und Abschiebungsverboten aus Gründen, die im Heimatland liegen. Nach der Stellung eines Asylantrages …

weiterlesen →

Familienrecht

Familienrecht

Im Bereich des Ehe- und Familienrechts steht Ihnen Rechtsanwalt Thomas Krautzig bei allen Fragen und Problemen im Zusammenhang mit ehelichen und nichtehelichen Lebensgemeinschaften zur Seite. Eheschließung und Verpartnerung Was ist vor einer Eheschließung oder Verpartnerung zu bedenken? Thomas Krautzig berät Sie kompetent und ausführlich über die gesetzlichen Rechte und Pflichten einer Eheschließung oder Verpartnerung. Ein individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmter Ehevertrag ist eine sichere Basis, um zukünftige Streitigkeiten über Vermögen oder Unterhalt zu vermeiden. Nichteheliche …

weiterlesen →

Strafrecht

Strafrecht

Die drei Anwälte Thomas Herzog, Sven Lindemann und Ols Weidmann sind ausschließlich auf dem Gebiet des Strafrechts tätig. Wir verteidigen grundsätzlich in allen Größenordnungen und dies auch weit über Berlin hinaus, in Einzelfällen bundesweit. Konkret heißt das, dass wir sowohl unseren Mandanten und Mandantinnen gegen den Vorwurf des kleinen Ladendiebstahls beistehen bis hin zur dreistelligen Kilogramm-Menge in Verfahren hinsichtlich Vorwürfen gegen das Betäubungsmittelgesetz. Seit Bestehen unseres Büros im Jahr 1989 ist ein Schwerpunkt die Verteidigung …

weiterlesen →